Angekommen

upps sind nun schon 3 tage hier und immer noch nicht im wasser gewesen....mission von heute .

flug war toll mit so netten leuten und feinem essen und vielen drinks.aussicht von oben war auch nicht schlecht auf all die oelfelder in dubai.jetzt weiss ich warum das benzin so teuer ist . die muessen jederzeit die feuerwehr auf dem platz haben weil es immer brennt.

nach unserem obligaten bier und frischer ananas ging es zu fuss durch die khao san road.

in einer finsteren nebengasse fanden wir ein noch finsteres hostel. sweety war der name.einfach billig.

unsere anzuege haben wir auch machen lassen so dass wir diese in einem monat abholen koennen.

2 tage haben dann gereicht auf dass wir mit dem bus nach krabi gingen.

dieser bus war 15stunden unterwegs und das wc roch die ganze zeit nach bisiballs...nach weiteren bieren in krabi kamen wir sogleich ins busfieber das wir gleichentags nach kho lanta fuhren.

hier hatten wir anfangs probleme mit einer unterkunft da alles full ist und war. alle leute wollten uns helfen und so hatten wir doch noch etwas in unserem preisrahmen gefunden. mit dem toeff sind wir nun am erkunden und haben beim ersten ausgang gestern bei den einzigen drei strassen auf der insel gottjaemmerlich verfahren.ferien halt.

vor 2stunden hatten wir ausserhalb einen platten reifen kaum bemerkt kam schon ein thai der uns zu einem freund brachte der in seiner motogarage den schlauch ersetze konnte. wir haben als gegeleistung sein marketingkonzept ueberarbeitet und ihm neue werbetafeln bemalt auf holz nun heissst das ganze eben MOTOGARAGE.

gebucht haben wir fuer uebermorgen nach kho bulon mit dem speedboat um neue erfahrungen und werbetafeln zu machen.

ab ins wasser ihr geile sieche.

liebe gruesse simon und rafael  

13.2.07 08:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen