Kho Phangan

Halloelee

Die Biere habe ihre wirkung nicht verfehlt so dass wir eine insel aus dem katalog ausgewaehlt haben. zwar sind wir seit gestern auf,wie es der titel schon verraet kho phangan.

aber alles von anfang an. vom national park ging es mit dem bus nach suranthani.ca 2 stunden.dort buchten wir  die das nachtboot nach kho phangan. 7stunden rumtuckern,d.h.viel whisky trinken damit wir sicher schlafen koennen oder umso besser reiern...knapp eine flasche hatten wir zeit uns auf diese reise vorzubereiten.war sehr witzig da es viele verschiedene leute auf diesemschlafboot hatte. einheimische welche ein buegelbrett in der stadt kauften und wie wir touristen welche aber nur halb so viel getrunken hatten.uns viel das schlafen nicht schwer so dass wir erst wieder morgens um 6.15 erwachten beim einlaufen in den hafen.nun sind wir auf der inselund es ist eine gelungene sache. super schoene straende undalles was der touri braucht...sonnig heisse gruesse von den nicht mehr roten haeuten simon & rafael

25.2.07 06:51

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tatjana (26.2.07 23:16)
Hallo Ihr zwei!!!
...also do chum ich doch glatt au wieder Reisefieber ueber und wurd gern mit Eu reise!!! Viel gueti Abenteuer wuensch ich Eu wiiterhin!!!
Kuessli Tatj


Tatjana (27.2.07 04:48)
Hey uebrigens, wie waers mit es paar foeteli?? Oder isch es chli schwiirig die abezlade i da Internet Kaffis )
Ich bin im Fall au keis Bleichgsicht, mir het glatti 30 Grad do in Neuseeland! )

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen